Wie ich schon auf der Seite zuvor erwähnt habe macht man im Laufe der Zeit gewisse Erfahrungen mit Geschäftspartnern. Von einigen positiven und negativen erzähle ich hier. Vorweg möchte ich aber betonen, daß das hier Erwähnte meine persönlichen Erfahrungen sind und weder als Werbung oder Antiwerbung für ein Unternehmen zu werten ist.

Vor den Vorhang – DAS ist Service:

Zweirad Fachwerkstätte SIEGL ALBERT in Bad Ischl, die Werkstatt meines Vertrauens.

 

Kompetent, zuverlässig - und das für alle Marken. Motorradbesitzer sind hier bestens aufgehoben.

Sehr positiv: Terminvereinbarungen werden immer eingehalten, transparente und übersichtliche Rechnungen ohne "versteckte" Kosten, faire Preise.

Fa. Siegl bietet auch einen Rückholtransport oder die Überstellung von Motorrädern an.

Siegl Albert, 4820 Bad Ischl, Roith 83  **  www.alisgarage.at

Danke für die unbürokratische Hilfe: ÖAMTC Stützpunkt Bad Aussee, ÖAMTC Auslandspannenhilfe und Partnerclub

 

Ich hatte in Südfrankreich mit dem Motorrad eine Panne und konnte nicht mehr weiterfahren. Obwohl ich mit dem Motorrad bisher kein Mitglied war und nur die Firmenmitgliedskarte dabei hatte begann eine Kette von Hilfsbereitschaft zu laufen. Der Stützpunkt Bad Aussee leitete mich an die Auslandspannenhilfe in Wien weiter, die sich sofort (trotz fehlender Mitgliedschaft!) um mein Problem kümmerte, den Partnerclub in Frankreich verständigte und dieser einen Pannenfahrer vom Stützpunkt in Nizza zu mir ins Hotel schickte. Der ganze Aufwand dauerte nur 2 Stunden und in kürzester Zeit war ich wieder startbereit.

Das nenne ich Service, noch dazu an einem Nichtmitglied.

Seit dieser Panne ist mir klar geworden, daß die paar Euros für eine Motorrad-Mitgliedschaft beim ÖAMTC gut investiert sind. Inzwischen bin ich Mitglied.

Ein dickes Lob bekommt von mir die Firma RUKKA, Hersteller von qualitativ hochwertiger Motorradkleidung.

 

Nach 2-jährigem Gebrauch hat sich die ursprüngliche Farbe unserer beiden Anzüge verändert. Statt dem schönen schwarz wurden die Anzüge plötzlich rotbraun. Ein kurzes Mail an RUKKA Finnland mit der Frage nach der möglichen Ursache wurde am selben Tag noch beantwortet. Es wurde mir der kostenlose Austausch beider Jacken und Hosen zugesagt, was über meinen Händler abgewickelt wurde. Zusätzlich wurden uns für die Zeit , in der wir die Anzüge nicht zur Verfügung hatten, 2 kostenlose Leihanzüge angeboten. Da wir noch eine 2. Garnitur Anzüge besitzen haben wir von diesem Service keinen Gebrauch machen müssen.

Innerhalb 1 Woche waren wir wieder im Besitz von 2 nagelneuen Anzügen. Das ist Service 1. Klasse.

Die Firma Detlev LOUIS mit ihren flächendeckenden Filialen und dem Versand in Hamburg ist bekannt durch ihre gute Lieferfähigkeit und des weitgehend kompletten Angebotes.

 

Gelegentlich kann es vorkommen, daß man nach längerer Zeit draufkommt, etwas falsches gekauft zu haben oder etwas für eine bestimmte Anwendung nicht entspricht. Hier ist es möglich, in den Filialen oder im Versand gekaufte Ware problemlos innerhalb 2 Jahren wieder zurückzugeben. Wo kann man das in solch einer langen Zeit noch? Auch Beratung und Service in den Filialen kann man jederzeit weiterempfehlen.

Hier besteht dringend Handlungsbedarf:

Goodyear Dunlop Tires Austria GmbH, Wien – Anfragen wegen vorzeitigem Reifenverschleiß bleiben ohne Beantwortung

Meine Motorradreifen Dunlop D 206 waren bereits nach 4500 km am Ende. Nachdem in meiner Werkstatt keinerlei Hinweise auf einen vorzeitigen Reifenverschleiß an meinem Motorrad festgestellt wurden habe ich mich an
Goodyear Dunlop Tires Austria Gmbh gewendet und per Mail um Stellungnahme gebeten. Diese Mail wurde nie beantwortet, auch nicht die 2. Mail, die ich 10 Tage später geschrieben habe.

Ich wollte einfach nur einen möglichen Grund für den Verschleiß erfahren und nicht reklamieren. Leider ohne Erfolg. Inzwischen weiß ich aus anderen Quellen, was den vorzeitigen Verschleiß ausgelöst hatte.

Für mich ist ganz klar: Keine Produkte mehr von Goodyear Dunlop.

Nachtrag: Nach einer weiteren Mail fühlte sich doch noch jemand zuständig und hat mich angerufen. Auskunft: Reifen müssten nach Hanau/Deutschland zur Überprüfung geschickt werden. D. h. mindestens 3 Wochen kein Motorrad (in der Saison!) Kam für mich nicht in Frage, da ich 1. nicht reklamieren wollte und 2. auf Grund der langen Antwortszeit bereits Reifen eines anderen Herstellers bestellt habe. Ich werde die Reifen trotzdem Goodyear Dunlop zur Verfügung stellen und bin auf eine Stellungnahme gespannt.

zu meiner Ausrüstung