Der erste Weg ist immer zur POLIZEI.

Wurde etwas gestohlen, beschädigt, entwendet?
Hast Du etwas verloren oder verlegt, was für Dich einen besonderen (materiellen) Wert hat?

 

Nachdem Du eine Diebstahl- oder Verlustanzeige gemacht hast kann es sinnvoll sein den Diebstahl / Verlust einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

 

Ein gestohlenes Fahrzeug kannst Du z. B. auf „www.1000ps.at“ veröffentlichen. Mit der Fahrgestell- und Motornummer ist das Fahrzeug im Internet „gebrandmarkt“ und auch für Suchmaschinen leichter auffindbar.

Gestohlene Fahrzeuge lassen sich schwerer weiterverkaufen wenn die Fahrgestellnummer, Motornummer und möglichst viele Daten im Internet in den Suchmaschinen auftauchen. Wenn auch die „Trefferquote“, das Fahrzeug wieder zu finden, nicht allzu hoch ist, so sollte man es den Langfingern nicht zu leicht machen.

 

Was ich Dir anbieten kann – völlig kostenlos und ohne irgend einer Verpflichtung:

Wenn Du Opfer eines Diebstahls oder Verlustträger bist kannst Du dies hier veröffentlichen. Dazu sendest Du mir einfach möglichst vollständige Daten (auch mit Foto) zur Sache.
Du allein entscheidest, welche Daten ich hier veröffentlichen darf. Dazu verwendest Du das Kontaktformular, HIER.

Dieser Service ist für Dich selbstverständlich kostenlos.

Die Veröffentlichungsdauer auf dieser Seite beträgt 12 Monate, kann bei Bedarf jedoch verlängert werden.

Sollte die Angelegenheit früher erledigt sein genügt eine kurze Mitteilung und die Veröffentlichung wird sofort gelöscht.

Auf http://www.1000ps.at/gestohlene.asp sind einige Fahrzeuge gemeldet.


Hier momentan keine Meldung

 

 

 

 

 

 

zurück zur Startseite
< KLICK